Angebote zu "Honoré" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Balzac, Honoré de: Die Bauern
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Bauern, Autor: Balzac, Honoré de, Verlag: dearbooks, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 328, Informationen: Paperback, Gewicht: 459 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Balzac, Honoré de: Die Bauern
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Bauern, Autor: Balzac, Honoré de, Verlag: Europäischer Literaturverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 328, Informationen: Paperback, Gewicht: 476 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Balzac, Honoré de: Die Bauern
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.07.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Bauern, Autor: Balzac, Honoré de, Verlag: Scheuer, Bettina, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Französische Belletristik // Roman // Erzählung // Belletristik: allgemein und literarisch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 326, Gewicht: 472 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Balzac, Honoré de: Szenen aus dem Landleben - D...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Szenen aus dem Landleben - Die Bauern, Titelzusatz: Die Bauern, Autor: Balzac, Honoré de, Verlag: TREDITION CLASSICS, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 368, Informationen: Paperback, Gewicht: 451 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Balzac, Honoré de: Szenen aus dem Landleben - D...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2012, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Szenen aus dem Landleben - Die Bauern, Titelzusatz: Die Bauern, Autor: Balzac, Honoré de, Verlag: TREDITION CLASSICS, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 368, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 566 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Ange Pitou (Illustriert)
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ange Pitou ist der dritte Teil der vierbändigen Romanreihe Memoiren eines Arztes des französischen Erfolgsautoren Alexandre Dumas (1802-1870), zu der auch Joseph Balsamo, Das Halsband der Königin und Die Gräfin von Charny gehören.Dumas führt den Leser nach Villers-Cotterêts, wo dieser die Bekanntschaft eines proletarischen jungen Mannes namens Ange Pitou macht, der mit Vorlieben für die freie Natur, der verbotenen Fallenstellerei und seinen Schwierigkeiten mit der lateinischen Sprache kämpft. In einem köstlichen Streitgespräch mit dem ultra-royalistischen Abbé Fortier, welches den Autor als Dramatiker auszeichnet, von der Schule des Ortes verwiesen und von seiner Tante Angelique, einer geizigen alten Jungfer, verstoßen, hilft dem jungen Ange der Zufall. Er kommt mit Hilfe der jungen Katherine als Buchführer zu dem Bauern Billot, dem Vater Katherines. Billot ist der Pächter eines gewissen Dr. Honoré Gilbert. Der Leser der "Memoiren eines Arztes" kennt allerdings bisher nur den "kleinen Gilbert". Gilbert ist nicht tot, sondern auf mysteriöse Weise gerettet und zum Lehrling Giuseppe Balsamos geworden und nun ein seriöser etwas unterkühlter Herr Doktor. Durch einen der berüchtigten Lettre de Chatet des Königs ist Gilbert verhaftet und in der Bastille inhaftiert worden. Als Billot dies erfährt, zieht er nach Paris. Ange begleitet ihn. Sie gelangen am 13. Juli 1789 in der Hauptstadt an und diejenigen, die die Bastille in vorderster Reihe erstürmen, um den Dr. Gilbert zu befreien. Bei allen findet Ange Anerkennung, nur nicht bei der Jungfer Katherine. Doch Katherine hat ihr Herz bereits an den Chevalier Isidor von Charny verschenkt. In einer dramatischen Szene teilt Isidor seiner Katherine mit, dass er von seinem Bruder, Olivier de Charny, nach Paris gerufen wurde.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Bauern
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Honoré de Balzac zählt bis heute zu den bedeutendsten Schriftstellern. Sein Roman "Die Bauern"" gehört zu dem großen Romanzyklus ""Die Menschliche Komödie"". Balzac ist ein Meister der literarischen Darstellung, all jenes was das Menschsein ausmacht analysierte er zuvor mit tiefsinniger Empathie. Er erschuf unvergleichliche Meisterstücke der Literatur.Graf Montcornet kauft das Landgut Les Aigues, ein wunderschönes Schloss im Burgund mit umliegenden fruchtbaren Ländereien. Er und seine zukünftige Frau sehnen sich nach einem ruhigen Leben dort, doch sind die Bauern des nahen Dorfes in blinder Wut vor Neid und Habgier, ein jeder kämpft erbittert um ein Stück Land um es zu bewirtschaften. Das alltägliche Leben wird für das Paar zu einer großen Herausforderung..."

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Bauern
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nach den Napoleonischen Kriegen erwirbt Graf Montcornet das Gut Les Aigues, ein wunderschönes Schloss in Burgund mit zahlreichen Ländereien. Dort hofft er gemeinsam mit seiner Braut Virginie auf ein ruhiges zufriedenes Leben. Er hat jedoch nicht mit der Ablehnung durch den Rest der Dorfgemeinschaft gerechnet: auf der einen Seite die raffgierigen und erpresserischen Bauern, die mit allen Mitteln für ein Stück eigenes Land kämpfen, und auf der anderen Seite die Ausbeutungsclique der Finanzbourgeoisie, die beim Kauf des Guts von Montcornet überboten wurde und nun auf Rache sinnt. Beide versuchen sie, Les Aigues in ihre Hände zu bekommen, und machen Montcornet das Leben zur Hölle ... Honoré de Balzac (1799-1850) zählt zu den grössten Schriftstellern der europäischen Literatur. Sein Romanzyklus 'Die Menschliche Komödie', in welchem er die französische Gesellschaft des 19. Jahrhunderts charakterisiert und beschreibt, gelangte leider nie zur Vollendung. Sein Werk stellt dennoch ein eindrucksvolles Sittengemälde der damaligen Zeit dar. Balzac schildert in seinen Erzählungen die Menschen und sozialen Milieus mit einem derart scharfen analytischen Verstand, dass er heute zurecht als der Begründer des soziologischen Romans gilt. In seiner zwanzigjährigen Schaffensperiode veröffentlichte er knapp 100 Romane sowie zahlreiche weitere Erzählungen, Essays und dramatische Stücke. Für das Verständnis der französischen Restaurationsgesellschaft stellen diese noch heute eine der bedeutendsten literarischen Quellen dar. Sein Roman 'Die Bauern' erschien erstmals 1844. Er ist der letzte Band einer Reihe von Erzählungen, in denen Balzac die Auflösung der französischen Aristokratie durch den wachsenden bürgerlichen Kapitalismus schildert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Die Bauern
22,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach den Napoleonischen Kriegen erwirbt Graf Montcornet das Gut Les Aigues, ein wunderschönes Schloss in Burgund mit zahlreichen Ländereien. Dort hofft er gemeinsam mit seiner Braut Virginie auf ein ruhiges zufriedenes Leben. Er hat jedoch nicht mit der Ablehnung durch den Rest der Dorfgemeinschaft gerechnet: auf der einen Seite die raffgierigen und erpresserischen Bauern, die mit allen Mitteln für ein Stück eigenes Land kämpfen, und auf der anderen Seite die Ausbeutungsclique der Finanzbourgeoisie, die beim Kauf des Guts von Montcornet überboten wurde und nun auf Rache sinnt. Beide versuchen sie, Les Aigues in ihre Hände zu bekommen, und machen Montcornet das Leben zur Hölle ... Honoré de Balzac (1799-1850) zählt zu den größten Schriftstellern der europäischen Literatur. Sein Romanzyklus 'Die Menschliche Komödie', in welchem er die französische Gesellschaft des 19. Jahrhunderts charakterisiert und beschreibt, gelangte leider nie zur Vollendung. Sein Werk stellt dennoch ein eindrucksvolles Sittengemälde der damaligen Zeit dar. Balzac schildert in seinen Erzählungen die Menschen und sozialen Milieus mit einem derart scharfen analytischen Verstand, dass er heute zurecht als der Begründer des soziologischen Romans gilt. In seiner zwanzigjährigen Schaffensperiode veröffentlichte er knapp 100 Romane sowie zahlreiche weitere Erzählungen, Essays und dramatische Stücke. Für das Verständnis der französischen Restaurationsgesellschaft stellen diese noch heute eine der bedeutendsten literarischen Quellen dar. Sein Roman 'Die Bauern' erschien erstmals 1844. Er ist der letzte Band einer Reihe von Erzählungen, in denen Balzac die Auflösung der französischen Aristokratie durch den wachsenden bürgerlichen Kapitalismus schildert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot